Der Seestadtfilm

Kategorien: Nachbarschaft + Mitmachen, Kunst + Kultur
Postet am: 12.06.2020
von Stadtteilmanagement Seestadt aspern
Wir haben einen Wochenend-Tipp für Sie: Am Sonntag (14.6.) findet um 20:15 auf Youtube die Filmpremiere des „Seestadtfilms“ statt. Am besten gleich in den Kalender eintragen und dabei sein! Wir durften ihn schon sehen und haben ihn für sehr sehenswert befunden. 

Ein Film von SeestäderInnen über die Seestadt

Fast 8000 Menschen leben mittlerweile in aspern Die Seestadt Wiens. Sie ist eines der größten und ambitioniertesten Stadtentwicklungsprojekte Europa. Vieles ist passiert, seit sich 2014 die ersten Pioniere sich am ehemaligen Flugfeld Aspern niedergelassen haben.
 
Zahlreiche unterschiedliche Menschen, Projekte und Initiativen prägen seither das Stadtbild geprägt. Und das gehört gezeigt. Einige Seestädter*innen haben sich deshalb zusammengeschlossen, um einen Film über die Seestadt zu drehen. Viele Themen werden darin thematisiert und auch kritisch hinterfragt, wie zum Beispiel das soziale Zusammenleben, das Verkehrskonzept, die Nahversorgung und die Architektur. Für unterschiedliche Perspektiven sorgen 5-Seestadt- Bewohner*Innen: Abdul, ein syrischer Flüchtling, Hilde, eine pensionierte Lehrerin, die jungen Eltern Stefan und Miriam sowie Veronika, eine aktive Lehrerin.

Wann und wo?

Die digitale Filmpremiere können Sie bequem von Ihrer Couch aus mitverfolgen: Sie findet am 14.6.2020 um 20:15 auf www.youtube.com/SeestadtTV statt.
 
Weniger anzeigen