Baustellen-Info

Wo sind die Hotspots der Bautätigkeit? Mit der Bauinfo sind Sie immer top-informiert über das größte Städtebauprojekt Österreichs.

Heute + Morgen

Hier finden Sie alle Informationen zu den aktuellen Infrastruktur-Bautätigkeiten im Norden der Seestadt mit den jeweils aktuellen Plänen, u. a.  mit sich ändernden Wegeführungen. Sollten Fragen zur Baustelle offen bleiben, ist die Ombudsstelle aspern Seestadt für Sie da!

Umweltverträglichkeit + Nachbarschaft

Vor dem Beginn der Bautätigkeiten wurde die Seestadt in zwei Etappen auf ihre Umweltverträglichkeit hin überprüft. Zahlreiche Maßnahmen - wie z. B. eine intelligente Baumassenlogistik vor Ort, Reifenwaschanlagen für LKW und auch regelmäßige Schall- und Lärmmessungen - sorgen dafür, dass die NachbarInnen und die Umwelt durch die Baustelle so wenig wie möglich belastet werden.

Aktuelle Baustellen-Infos:

Ladeanimation
Entwicklung der Seestadt
18
Dez

Update zum Norden der Seestadt

Im Quartier "Am Seebogen", in dem der Hochbau 2019 begonnen hat, gehen die Bauarbeiten zügig voran. Hier ein kurzer Überblick, was Sie sehen, wenn Sie mit der U2 zwischen der Station "Seestadt" und "Aspern Nord" unterwegs sind:

  • Am Baufeld G5A+B (Quartier Am Seebogen), auf dem Wohnungen, Gewerbeflächen und ein neues, multifunktionales Garagenprojekt entstehen, sieht man im Rohbau schon das Erdgeschoß aus dem Boden wachsen. seebogen:aktiv auf Bauplatz G12A ist bereits im 1. Obergeschoss angekommen.

Das Seeparkquartier und das Quartier "Am Seebogen" bekommen nächstes Jahr eine direkte Verbindung für FußgängerInnen und RadfahrerInnen: Der Steg über den See, über den der Jane-Jacobs-Weg verläuft, wird im Sommer 2020 fertig sein.

Sie möchten mehr wissen? Hier gibt's den VR-Spaziergang im zukünftigen Quartier und Einblicke aus Sicht der IBA_Wien.Im Quartier "Am Seebogen", in dem der Hochbau 2019 begonnen hat, gehen die Bauarbeiten zügig voran. Hier ein kurzer Überblick, was Sie sehen, wenn Sie mit der U2 zwischen der Station "Seestadt" und "Aspern Nord" unterwegs sind:<br /><br /><ul class="plusStyleList green"><li>Am Baufeld G5A+B <a href="https://www.wbvgfw.at/planung-bau?view=group&amp;id=158">(Quartier Am Seebogen)</a>, auf dem Wohnungen, Gewerbeflächen und ein neues, multifunktionales Garagenprojekt entstehen, sieht man im Rohbau schon das Erdgeschoß aus dem Boden wachsen. <a href="https://www.seebogen-aktiv.at/">seebogen:aktiv</a> auf Bauplatz G12A ist bereits im 1. Obergeschoss angekommen.</li></ul><ul class="plusStyleList green"><li>Die BAUGRUPPEN <a href="https://www.leuchtturm-seestadt.at/">Leuchtturm Seestadt</a> &amp; <a href="https://kolokation-as.net/">kolok-as</a> (Baufeld G12B) haben die Aushubarbeiten heuer noch geschafft. 2020 wird spannend!</li><li>Bei <a href="https://www.familienwohnbau.at/immobiliensuche/?from=pp&amp;oid=3070%2F7306">G'SUND LEBEN</a> (Baufeld G13A) und <a href="https://www.aspern-seestadt.at/wirtschaftsstandort/quartiere__entwicklung/quartier_am_seebogen">GRÜNDER-INNEN-HOF</a> (Baufeld G13 B) ist der Aushub fertig. Der Keller wird gerade im Rohbau gebaut.</li></ul><ul class="plusStyleList green"><li>Beim <a href="https://www.aspern-seestadt.at/wirtschaftsstandort/quartiere__entwicklung/quartier_am_seebogen">Bildungscampus Seestadt aspern Nord</a> (Baufeld H3) sind Erdgeschoß und 1. Obergeschoß im Rohbau.</li><li>Die <a href="https://gruender-am-see.at/">Gründer am See</a> (Baufeld H7B) sind an den Aushubarbeiten.</li><li>Gut sichtbar ist auch schon der 5 ha große zukünftige Elinor-Ostrom-Park.</li></ul><br />Das Seeparkquartier und das Quartier "Am Seebogen" bekommen nächstes Jahr eine direkte Verbindung für FußgängerInnen und RadfahrerInnen: Der Steg über den See, über den der Jane-Jacobs-Weg verläuft, wird im Sommer 2020 fertig sein.<br /><br /><strong>Sie möchten mehr wissen? Hier gibt's den<a href="https://www.aspern-seestadt.at/infocenter/virtueller_rundgang"> VR-Spaziergang</a> im zukünftigen Quartier und Einblicke aus Sicht der <a href="https://www.iba-wien.at/nc/projekte/projekt-detail/ref/projectevent/project/quartier-am-seebogen/">IBA_Wien</a>.</strong>
Mehr dazu
11
Dez

Kein Winterdienst im Norden!

Bitte beachten Sie, dass bei der öffentlichen Durchwegung für Fußgängerinnen und Fußgänger im Nordareal der Seestadt kein Winterdienst durchgeführt wird. Das Betreten erfolgt auf eigene Gefahr!

Zudem der Kreuzungsbereich Sonnenallee U-Bahn sowie der U-Bahn Begleitweg weiterhin bis Ende Februar 2020 gesperrt.

Bitte beachten Sie auch weiterhin, dass das Betreten der Baustelle gefährlich und strengstens verboten ist.
Bitte beachten Sie, dass bei der öffentlichen Durchwegung für Fußgängerinnen und Fußgänger im Nordareal der Seestadt <strong>kein Winterdienst </strong>durchgeführt wird. <strong>Das Betreten erfolgt auf eigene Gefahr! </strong><br /><br />Zudem der Kreuzungsbereich Sonnenallee U-Bahn sowie der U-Bahn Begleitweg weiterhin bis Ende Februar 2020 gesperrt.<br /><br /><strong>Bitte beachten Sie auch weiterhin, dass das Betreten der Baustelle gefährlich und strengstens verboten ist. </strong><br />
Mehr dazu
10
Dez

Spundungsarbeiten H7b

Im Zuge der Bauarbeiten des Gründerhauses - Baufeld H7b werden im Laufe der KW 50, während der geltenden Arbeitszeiten, die Spundwände für das zukünftige Generationenhaus geschlagen.

Die vor Ort tätige Baufirma ist äußerst bemüht, möglichst lärmarm zu arbeiten. Wir ersuchen bei etwaigen Lärmbelästigungen jedoch um Nachsicht !
Im Zuge der Bauarbeiten des <em>Gründerhauses</em> - Baufeld H7b&#160;werden&#160;im Laufe der KW 50, während der geltenden Arbeitszeiten, die Spundwände für das zukünftige Generationenhaus geschlagen.<br /><br /><strong>Die vor Ort tätige Baufirma ist äußerst bemüht, möglichst lärmarm zu arbeiten. Wir ersuchen bei etwaigen Lärmbelästigungen jedoch um Nachsicht ! </strong><br type="_moz" />
Mehr dazu
05
Dez

Transporteure aufgepasst! Neue Verkehrsregelung im Seeparkquartier


Ab der KW 51 wird das Seeparkquartier für den Fahrzeugverkehr gesperrt sein. Die Zufahrt für Ladetätigkeiten ist im Zuge der vorübergehenden Regelung während der aktuellen Bauphase dann nur noch über die Gertrude-Bodenwieser-Gasse (Einfahrt Maria-Tusch-Straße) erlaubt. Die Zufahrten über die Bereiche Beatrix-Kempf Gasse, Lella-Lombardi-Gasse, Frenkel-Brunswick-Gasse ab Eva-Maria Mazzucco-Platz und Trude Fleischmann Gasse sind für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt.

Wer darf wann warum zufahren?
Fahrzeuge unter 7,5 Tonnen in der Zeit zwischen 7:00 Uhr und 19:00 Uhr und nur für Ladetätigkeit. Es gilt Schrittgeschwindigkeit!

Ab der KW 50 werden Straßenschilder, Leitwände und Poller aufgestellt. Einen schnellen Überblick gibt die Karte.
<div><br />Ab der KW 51 wird das Seeparkquartier für den Fahrzeugverkehr gesperrt sein. Die Zufahrt für Ladetätigkeiten ist im Zuge der vorübergehenden Regelung während der aktuellen Bauphase dann nur noch über die Gertrude-Bodenwieser-Gasse (Einfahrt Maria-Tusch-Straße) erlaubt. Die Zufahrten über die Bereiche Beatrix-Kempf Gasse, Lella-Lombardi-Gasse, Frenkel-Brunswick-Gasse ab Eva-Maria Mazzucco-Platz und Trude Fleischmann Gasse sind für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt.<br /><br />Wer darf wann warum zufahren?<br />Fahrzeuge unter 7,5 Tonnen in der Zeit zwischen 7:00 Uhr und 19:00 Uhr und nur für Ladetätigkeit. Es gilt Schrittgeschwindigkeit!<br /><br />Ab der KW 50 werden Straßenschilder, Leitwände und Poller aufgestellt. Einen schnellen Überblick gibt die <a href="/jart/prj3/aspern/releases/de/upload/191204_Zufahrt_SPQ.pdf"><strong><u>Karte</u></strong></a>.</div>
Mehr dazu
12
Nov

Spundungsarbeiten

Im Zuge der Verlegung der Fernwärmetrasse werden im "Quartier Am Seebogen" ab Mitte der 46. KW bis kurz vor Weihnachten sukzessive die Spundwände aus den Künetten gezogen. Auch auf Baufeld G12a Seebogen:aktiv kann es in der KW 47 während der geltenden Arbeitszeiten immer wieder zu lärmintensiven Spundungsarbeiten kommen.

Die vor Ort tätigen Infrastrukturerrichter und Bauunternehmen sind stets bemüht, die Lärmbelästigungen für Anrainerinnen und Anrainer so gering wie möglich zu halten. Wir ersuchen jedoch bei etwaigen Unannehmlichkeiten um Nachsicht! 
Im Zuge der Verlegung der Fernwärmetrasse&#160;werden im "Quartier Am Seebogen" ab Mitte&#160;der&#160;46. KW&#160;bis kurz vor Weihnachten sukzessive&#160;die&#160;Spundwände aus den Künetten gezogen. Auch auf Baufeld G12a Seebogen:aktiv kann es in der KW 47 während der geltenden Arbeitszeiten immer wieder zu lärmintensiven Spundungsarbeiten kommen.<br /><br /><strong>Die vor Ort tätigen Infrastrukturerrichter und Bauunternehmen sind stets bemüht, die Lärmbelästigungen für Anrainerinnen und Anrainer so gering wie möglich zu halten. Wir ersuchen jedoch bei etwaigen Unannehmlichkeiten um Nachsicht!&#160; </strong><br />
Mehr dazu
Bauzaun zum Seeparkquartier mit Kränen im Hintergrund
31
Okt

Stand der Bauarbeiten


Die Arbeiten in aspern Seestadt schreiten voran. Neben dem Teilbezug des HOHO Wien und dem Bezug des "Lakeside" im Seeparkquartier haben parallel die Baufelder G13a und G13b im Quartier "Am Seebogen" und die Arbeiten zum Jane-Jacobs-Steg begonnen.

Im Zuge der Bauarbeiten zur "Kulturgarage" am Baufeld G5A und zum Steg kann es während der geltenden Arbeitszeiten in der KW 46 aufgrund von Spundungen  zu lärmintensiven Arbeiten kommen.

Die öffentliche Durchwegung im Seeparkquartier wird wieder um ein Stück erweitert. Ab 04.11.2019 ist ein Passieren entlang von J5a möglich. Aufgrund von Straßenbauarbeiten nördlich der Hochgarage SEEEHUB verläuft die Wegeführung von 04.11.2019 bis vorraussichtlich 15.11.2019 über den Wangari-Muta-Maathai-Platz (siehe Plan). Die Durchwegung im Nordareal entlang des U-Bahn Begleitweges muss ebenfalls aufgrund von Straßenbauarbeiten bis Ende Februar 2020 gesperrt werden.

Die vor Ort tätigen Baufirmen sind weiterhin bemüht, die Lärmbelästigungen und Einschränkungen der Durchwegung so gering wie möglich zu halten. Bitten jedoch um Nachsicht bei etwaigen unvermeidlichen Spitzen.
<div style="text-align: justify;"><br />Die Arbeiten in <strong>aspern </strong>Seestadt schreiten voran. Neben dem Teilbezug des HOHO Wien und dem Bezug des "Lakeside" im Seeparkquartier haben parallel die Baufelder G13a und G13b im Quartier "Am Seebogen" und die Arbeiten zum Jane-Jacobs-Steg begonnen.<br /><br />Im Zuge der Bauarbeiten zur "Kulturgarage" am Baufeld G5A und zum Steg kann es während der geltenden Arbeitszeiten in der KW 46 aufgrund von Spundungen&#160; zu lärmintensiven Arbeiten kommen.<br /><br />Die öffentliche Durchwegung im Seeparkquartier wird wieder um ein Stück erweitert. Ab 04.11.2019 ist ein Passieren entlang von J5a möglich. Aufgrund von Straßenbauarbeiten&#160;nördlich der Hochgarage SEEEHUB verläuft die Wegeführung von 04.11.2019 bis vorraussichtlich 15.11.2019 über den Wangari-Muta-Maathai-Platz (siehe Plan). Die Durchwegung im Nordareal entlang des U-Bahn Begleitweges muss ebenfalls aufgrund von Straßenbauarbeiten bis Ende Februar 2020 gesperrt werden.<br /><br />Die vor Ort tätigen Baufirmen sind weiterhin bemüht, die Lärmbelästigungen und Einschränkungen der Durchwegung so gering wie möglich zu halten. Bitten jedoch um Nachsicht bei etwaigen unvermeidlichen Spitzen.</div>
Mehr dazu

Ombudsstelle aspern Seestadt:

Die Ombudsstelle aspern Seestadt ist für Ihre Anliegen und Fragen rund um die Bautätigkeiten in der Seestadt erreichbar. 

T: +43 1 774 02 74 - 774
E:
vCard
Personengruppe in orangen Warnwesten bei einer Baustellenführung.
Baustelleninfo durch die Ombudsstelle © Wien 3420 AG

Weiterführende Infos:

Quartier "Am Seebogen"


Das Quartier "Am Seebogen" ist das erste Grätzl, das nördlich des Sees entsteht. Hier finden Sie alle Informationen zu den entstehenden Hochbauprojekten!

Umweltverträglichkeitsprüfung


Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zur Umweltverträglichkeitsprüfung für den nördlichen Teil der Seestadt.

Die intelligente Baustelle


Wo sind die Hotspots der Bautätigkeit? Immer top-informiert über das größte Städtebauprojekt Österreichs.
Ich bin für Sie da.
Ombudsstelle aspern Seestadt
Telefon: +43 (0)1 774 02 74 – 774
Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.