Podiumsdiskussion KLIMASCHUTZPROGRAMM STADT?

08
Jun
18:00 - 20:00 | Business + Netzwerk
VHS Kulturgarage Seestadt
Am Ostrom-Park 18, 1220  Wien

Tipp der Redaktion
Energiekrise, Flächenfraß, Klimawandel – weltweit suchen Forschung, Politik & Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wirtschaft nach Lösungen für diese existenziellen Probleme unserer Zeit. Wo und wie die Menschen leben, wird maßgeblich beeinflussen, wie sich das Klima entwickelt und damit die Lebensbedingungen weltweit. Wenn Städte wachsen, brauchen sie Boden, Energie, Mobilitätswege und vieles mehr. Sind sie damit Umweltsünder oder trotz allem Hoffnungsträger im Kampf für das Klima?

aspern Die Seestadt Wiens – eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Europas – versteht sich per se als Klimaschutzprogramm und arbeitet an Strategien für die Zukunft.

Seien Sie dabei, wenn am 8. Juni Expert*innen diskutieren, welche Chancen und Herausforderungen sie sehen!

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion – am Podium und mit dem Publikum!

Impuls:

  • Dr Gerhard Schuster, CEO der Wien 3420 aspern Development AG

Podium:            

  • Prof. Dr. Helga Fassbinder, Stadtplanerin, Politikwissenschaftlerin, Autorin, Vorsitzende der Stiftung Biotope City
  • Dipl.-Ing. Thomas Madreiter, Planungsdirektor der Stadt Wien
  • Univ.Prof. Mag. Dr. Sigrid Stagl M.S., Leiterin Kompetenzzentrum für Sustainability Transformation and Responsibility an der WU Wien
  • h.D. Gernot Wagner, Clinical Associate Professor Department of Environmental Studies, NY University, Visiting Associate Professor Columbia Business School

Moderation:    

  • Wojciech Czaja, Journalist & Autor

WANN:

8. Juni 2022, 18:00 Uhr
Einlass: ab 17:30 Uhr

Sie können an der Podiumsdiskussion vor Ort oder via Livestream teilnehmen.
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmer*innenzahl vor Ort begrenzt und daher eine Anmeldung erforderlich ist!

Ähnliche Veranstaltungen in der Seestadt